Sachsen / Mittel-Deutschland

Unter dem Begriff Mittel-Deutschland wird seit alters her der Teil von Deutschland bezeichnet, der sich im Herzen von Deutschland befindet. Die natürlichen Grenzen bilden im Norden die Landschaften Börde und Fläming, im Osten die Flüsse Oder und Neiße, im Süden die Kammlagen des Erzgebirges und des Thüringer Waldes sowie im Westen der Fluss Werra und das Mittelgebirge Harz. Heutzutage erstreckt sich dieses Gebiet geopolitisch gesehen auf die Bundesländer Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Seit 1997 existiert die Metropolregion Mitteldeutschland mit dem Ballungsraum Leipzig-Halle als Kernzentrum. In dieser Region leben rund 7 Millionen Einwohner.
www.region-mitteldeutschland.com

Industrie & Verkehr

Die Bezeichnung Mitteldeutsches Industrierevier wird seit über 100 Jahren für die Konzentration von industriellen Zentren um die Städte Leipzig und Halle verwendet; Fahrzeugbau, Maschinenbau, Chemie, Biotechnologie, Solarenergie, Mikroelektronik.

Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) ist ein Zusammenschluss von Verkehrsunternehmen aus dem Raum Leipzig, der sich auf die Bundesländer Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt erstreckt.www.mdv.de

Der mitteldeutsche Flughafen Leipzig-Halle besteht seit 1927. Pro Jahr werden rund 2,5 Millionen Passagiere www.leipzig-halle-airport.de und mehr als 760.000 t Luftfracht www.dhl.de abgefertigt. Dieser Airport hat Direktanbindungen an die Autobahnen A9 (E49, E51) sowie A14 und an das ICE-Netz der Deutschen Bahn. www.deutschebahn.com

Als Verkehrsnetz Mitteldeutsche Schleife wird das Zusammentreffen und Überkreuzen von Autobahnen A9, A14, A38, A72, A143 (Europa-Magistralen E49, E51) um die Städte Leipzig und Halle bezeichnet. Zusätzlich werden diese von den Fernstraßen B2, B6, B80, B87, B91, B100, B181, B184, B185 gekreuzt.
Deshalb haben sich viele Logistikzentren in und um Leipzig angesiedelt.

Kultur & Freizeit

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) als öffentlich-rechtliche Sendeanstalt für die Bundesländer Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt hat seinen Sitz in Leipzig. www.mdr.de
Daneben existiert die Media City Leipzig als Fernseh- und Filmproduktionsstandort.
Die Kulturszene ist seit Jahren auf einem sehr hohen Niveau. www.leipziger-freiheit.de

Seit 1990 entsteht um Leipzig das Mitteldeutsche Seenland. Ehemalige riesige Restlöcher, die durch den mehr als 100-jährigen Abbau der Braunkohle entstanden sind, wurden geflutet. Es gibt ein Gewässersystem von rund 30 Seen, die teilweise untereinander und zu den Flüssen durch Kanäle verbunden sind. Nach der kompletten Fertigstellung ergibt sich eine Wasserfläche von 175 km². www.neuseenland.de ; www.belantis.de

Bildung & Einkauf

Die Universität Leipzig existiert seit 1409; gegenwärtig 25.000 Studenten. www.uni-leipzig.de
Die Deutsche Nationalbibliothek wurde 1912 in Leipzig gegründet. www.dnb.de
In der City und im Umfeld gibt es Warenhäuser sowie Einkaufszentren, die für jeden Geschmack und in allen Preislagen ein reichhaltiges Sortiment anbieten.

Weitere Infos: www.sachsen.de ; www.thueringen.de ; www.sachsen-anhalt.de