Leipzig

Leipzig wurde im Jahr 1015 erstmals als urbs Libzi (Stadt der Linden) urkundlich erwähnt. Die Stadt hat heutzutage über ½ Million Einwohner und ist ein Oberzentrum in Sachsen. Ein Oberzentrum besitzt Hoch- und Fachschulen, Theater, Kinos, Museen, Fachkliniken, große Warenhäuser, Spezialgeschäfte und Regionalbehörden sowie ein breitgefächertes Sport- und Freizeitangebot.


Gegenwart; wichtige Fakten


  • Die Verkehrsinfrastruktur ist gut entwickelt (Flughafen Leipzig-Halle; Zentralstation mit City-Tunnel für Zug, Metro, Tram, Bus, Taxi; Stadthafen) und wird weiter verstärkt ausgebaut.
  • Es existieren hochrangige Finanzdienstleister und Großkonzerne der Wirtschaft (UniCredit, Deutsche Bank, Commerzbank, BMW, Porsche, Lufthansa DHL Güter-Luftkreuz)
  • Die medizinischen Einrichtungen sind grenzüberschreitend bekannt (z.B. Herzzentrum, Uni-Klinik, MEDICA-Klinik, Klinikum St. Georg)
  • Das Kulturleben genießt in Leipzig ein hohes Ansehen, sowohl das klassische Theater als auch die Experimental-Bühnen. (Bach-Festspiele, Gewandhaus, Zentraltheater, Theater der Jungen Welt)
  • Das studentische und wissenschaftliche Leben ist in der Stadt fest verankert; seit 1409.
  • Der Auenwald als “Grüne Lunge“, durchzieht die Stadt von Süden in Richtung Nordwesten.
  • Das Leipziger Seenland entwickelt ein kulturelles und sportliches Potential mit Erholungscharakter.
  • Die Wohnmöglichkeiten bedienen das komplette Spektrum von Villa im Grünen und am Wasser (Leipzig-Markkleeberg; Süden) über Bürgerhäuser (Leipzig-Gohlis mit Umgebung; Norden) bis alternatives Leben (Leipzig-Connewitz; Südost) oder Multikulti (Leipzig-Volkmarsdorf; Osten) und Plattenbau (Leipzig-Grünau; Westen).


Historie; wichtige Fakten mit Jahreszahlen


Im Jahr 1165 bekam Leipzig Marktrecht und daraus entwickelte sich ein Handelszentrum von Weltrang. Hier kreuzten sich die europäischen Handelsstraßen Via Regia und Via Imperii.
Die Via Regia (Königsstraße) kommt von Frankreich und führt nach Rußland.
Die Via Imperii (Reichsstraße) kommt von Skandinavien und führt nach Italien.
Die heutigen Europa-Magistralen E40 von Frankreich nach Rußland und die E55 von Skandinavien nach Italien führen ähnlich der alten Handelsstraßen Via Regia und Via Imperii durch Sachsen.

1212 Gründung Thomanerchor
1212 Gründung St. Georg Hospital, heute Klinikum
1409 Gründung der Universität, eine der ältesten in Europa
1497 Erhebung zur Reichsmessestadt; ab 1895 weltweit 1.Mustermesse
1650 erscheint die Tageszeitung Einkommende Zeitungen (eine der ältesten Tageszeitungen) bis 1921
1618-1648 30-jähriger Krieg, 1631 Schlacht bei Leipzig-Breitenfeld, 1632 Schlacht bei Lützen
1701 Inbetriebnahme der Straßenbeleuchtung
1743 Gründung Gewandhausorchester
1813-1815 Befreiungskriege, 1813 Völkerschlacht bei Leipzig
1825 Gründung Börsenverein Deutscher Buchhändler
1839 1.Deutsche Fernbahn von Leipzig nach Dresden. Leipzig ist ein Verkehrsknoten in Europa.
1872 Inbetriebnahme der Straßenbahn
1878 Gründung Zoo
1900 Gründung Deutscher Fußballbund
1914-1918 I. Weltkrieg
1939-1945 II. Weltkrieg
1989 Montagsdemonstrationen, Grundlage der Wiedervereinigung Deutschland 1990

Weitere Infos: www.leipzig.de ; www.leipziger-messe.de ; www.leipzig.ihk.de ; www.zoo-leipzig.de